dramatische Schauspielerin

THEATERWELTEN

…und ihr könnt mitspielen!

Theaterspiel bietet Wege zu den Sehnsüchten, Freuden, Sorgen und Fragen von Kindern und Jugendlichen. Gespräche und Geschichten über verschiedene Themen fördern die Sprachentwicklung, das Selbstbewusstsein, die Kreativität und ein positives Sozialverhalten. Durch die Arbeit in der Gruppe werden soziale und kulturelle Schranken abgebaut und das gemeinsame Gestalten baut Vorurteile ab.

THEATERKIDS

Freitag | 14.00 – 15.00 Uhr

Für Kids von 8 – 10 Jahren

Leitung | Birgit Hein

Über Bewegungsimpulse und Geschichten entdecken die Kinder die Welt der Fantasie. Sie erfahren auf spielerische Weise die vielfältigsten Gefühle und lernen sie mit Körper und Mimik auszudrücken. Sie schlüpfen in ihre Traumrollen oder verwandeln sich bei blitzschnellen Rollenwechseln in die verrücktesten Figuren. Dabei entstehen spannende und lustige Szenen, die am Ende des Schuljahres bei einem „Klassenspiel“ den Eltern und Freunden präsentiert werden.

 

THEATERSPIELCLUB

Freitag | 15.15 – 16.45 Uhr

Für Teens von 11 – 14 Jahren

Leitung | Birgit Hein

Raus aus dem muffigen Alltag! Hin zum Theaterspielclub, der die Gelegenheit bietet, gemeinsam mit Gleichaltrigen seine spielerischen Möglichkeiten zu entdecken und auszubauen. In zahlreiche Rollen schlüpfen, die Vorstellungskraft und die Spontanität trainieren, um schließlich souverän und selbstbewusst auf der Bühne zu stehen. Dabei werden diverse Schauspieltechniken vermittelt und das Bewusstsein für Körper, Bewegung und Stimme trainiert. Als Grundlage für eine Abschlusspräsentation dienen entweder Themen, Situationen und Geschichten, die die Gruppe selbst entwickelt und aufschreibt. Auch eine Textvorlage kann der Ausgangspunkt für die spielerische Umsetzung sein.

 THEATERFACHKLASSE

Freitag | 17 – 18.30 Uhr

Für Jugendliche ab 15 Jahren

Birgit Hein

Junge Menschen, die vom Schauspielen begeistert sind und entweder bereits Erfahrung mitbringen oder es zum ersten Mal ausprobieren möchten, sind herzlich willkommen. Bei der Kunst des Schauspiels geht es nicht in erster Linie um das Auswendiglernen von Texten oder das Überstülpen einer Figur. Das Ziel dieses Kurses ist, seine Darstellungsfähigkeiten zu erweitern, diverse Schauspiel- und Improvisationstechniken kennenzulernen, dabei seinen Körper, seine Stimme zu trainieren und seine Wahrnehmung zu schulen und dabei noch Spaß mit Gleichaltrigen zu haben. Die Theaterfachklasse setzt entweder selbst verfasste Texte und Ideen spielerisch um und bringt sie am Ende des Projekts auf die Bühne, oder eine moderne oder klassische Stückvorlage dient als Ausgangspunkt für die Abschlusspräsentation.