Image by Amador Loureiro

Corona-Update VI

Image by Amador Loureiro

Mittwoch, 23. Februar 2022

Neue Regelungen zum 23.02.2022

Durch die neue CoronaVO vom 23.02.2022 setzt das Land Baden-Württemberg erste Lockerungsschritte um und passt die Stufenregelung an. Diese Regelungen gelten sowohl für unseren Unterrichts-, als auch für unseren Veranstaltungsbetrieb.

Stufenmodell ab 23.02.2022

  • Basisstufe: 7-Tage-Hospitalisierungsinzidenz unter 4,0 und nicht mehr als 249 Intensivbetten belegt.

  • Warnstufe: Ab einer 7-Tage-Hospitalisierungsinzidenz von 4,0 oder ab 250 belegten Intensivbetten.

  • Alarmstufe: Ab einer 7-Tage-Hospitalisierungsinzidenz von 15,0 und ab 390 belegten Intensivbetten.

  • Alarmstufe II entfällt

Zugangsbeschränkungen zum Unterricht und Veranstaltungen ab 23.02.2022

  • Basisstufe: Keine Zugangsbeschränkungen.

  • Warnstufe: 3G-Regel (Antigen-Schnelltest ausreichend)

  • Alarmstufe: 2G-Regel.

Gemäß dieses Stufenmodells befinden wir uns ab 23.02.2022 in der Warnstufe, in der auch wieder nicht-immunisierte Schülerinnen und Schüler ab 18 Jahren am Unterricht in Präsenz und an unseren Veranstaltungen teilnehmen können, sofern sie einen negativen Antigen-Schnelltest oder PCR-Test vorweisen können. Die Maskenpflicht in geschlossenen Räumen bleibt erhalten, ebenso gilt die FFP2-Maskenpflicht ab 18 Jahren nun auf allen Stufen (auch in der Basisstufe). Wir freuen uns über diesen Öffnungsschritt der Landesregierung und die Möglichkeit, dass ab sofort wieder alle unsere Schülerinnen und Schüler unabhängig vom Immunitätsstatus an unseren Angeboten und Veranstaltungen teilnehmen können.